Das Pflegeteam Ambulanz- und Aufnahmezentrum & Tagesklinik

Ambulanz- und Aufnahmezentrum

Das Ambulanz und Aufnahmezentrum (AAZ) ist die zentrale Anlaufstelle im Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT. Aufgabe des Teams ist die Versorgung, Begleitung und Beratung der Patienten und ihrer Angehörigen in den Bereichen Notfallversorgung, administrative und elektive Patientenaufnahme, Aufnahmebüro und in den Ermächtigungssprechstunden.

Notfallversorgung

Das Aufgabenspektrum der Pflegefachkräfte in der Notfallversorgung umfasst die akute Erstversorgung, Überwachung und Betreuung der Notfallpatienten, die Koordination der anschließenden ambulanten Entlassung oder Weiterversorgung der stationär aufzunehmenden Patienten. Weitere behandlungspflegerische Aufgaben sind die Einleitung, Assistenz und Nachbereitung ärztlich veranlasster Maßnahmen sowie die Vorbereitung von Notfallpatienten für diagnostische Maßnahmen oder operative Eingriffe. Die Aufklärung über weitere Abläufe und Maßnahmen sowohl für Patienten, als auch die begleitenden Angehörigen sind hierbei selbstverständlich.

Qualitätsinstrumente wie klinische Behandlungspfade (Clinical Pathways) helfen ebenso bei der Versorgung der Patienten, wie das IVENA eHealth System (Interdisziplinärer Versorgungsnachweis) die einen Überblick über die Lage der Krankenhäuser und die Versorgungsmöglichkeiten von Patienten in Niedersachsen ermöglicht. 

Alle Notfallpatienten werden erhalten nach Ankunft eine Ersteinschätzung nach dem Manchester Triage System (MTS) über die Behandlungsdringlichkeit- siehe Flyer. Hiernach erfolgt die weitere ärztliche Versorgung.

Bei kleineren Verletzungen und anderen kinderärztlichen Fragestellungen wenden Sie sich bitte an ihren niedergelassenen Kinderarzt, ggf. die Vertretung Ihres Kinderarztes oder an die Notfallsprechstunde des Kassenärztlichen Notdienstes. Die Zeiten, in der dieser in den Räumlichkeiten des Ambulanz- und Aufnahmezentrum zu finden sind, können Sie hier einsehen.

Administrative Patientenaufnahme/Aufnahmebüro

Der Aufgabenbereich der Medizinischen Fachangestellten in der Administration umfasst die Aufnahme von stationären und teilstationären Patienten sowie die Erstellung und Bearbeitung von Behandlungsverträgen, Wahlleistungsvereinbarungen und dem Entlassmanagement.

Sprechstundenversorgung

Im Bereich der Ermächtigungssprechstunden umfasst das Aufgabengebiet der Medizinischen Fachangestellten die Gesamtorganisation der Sprechstunde bezüglich Vorbereitung, Durchführung, ärztliche Assistenz bei der Patientenbehandlung und Nachbereitung. Die umfassende Terminplanung und -bearbeitung sind elementare Aufgaben.

Elektive Patientenaufnahme

Alle zur stationären Aufnahme einbestellten Patienten werden im Ambulanz- und
Aufnahmezentrum durch die Medizinischen Fachangestellten administrativ aufgenommen, der Aufnahmestatus erhoben sowie die Überleitung der Patienten  in die stationären Bereichen organisiert.  

Tagesklinik

Pflegefachkräfte und Medizinische Fachangestellte versorgen, begleiten und beraten Patienten und ihre Angehörigen, die im Rahmen geplanter Untersuchungen eine zeitaufwändige Diagnostik oder eine zeitintensive Therapie für einen Tag durchführen lassen. Sie organisieren den zeitlichen und inhaltlichen Ablauf  der Untersuchungen, assistieren bei den Behandlungen und überwachen die Patienten während der Therapieverfahren.   

Das Team

Das Team besteht aus Gesundheits- und Kinderkrankenpflegern, Medizinischen Fachangestellten sowie Schüler der hauseigenen Schule für Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Auszubildende zum Medizinischen Fachangestellten und Teilnehmern des Freiwilligen Sozialen Jahres.

Leitung Pflegeteam