Projektkoordinator (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Klinische Forschung innerhalb der Abteilung der Allgemeinpädiatrie, Diabetologie, Endokrinologie und Klinische Forschung des Diabeteszentrums für Kinder- und Jugendliche (Chefärzte: Prof. Dr. Thomas Danne, Prof. Dr. Olga Kordonouri) zunächst befristet für ein Jahr einen Projektkoordinator (m/w/d).

Die Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt mit ca. 1.000 Beschäftigten ist Träger des Kinder- und Jugendkrankenhauses AUF DER BULT und drei weiterer Einrichtungen mit sozialer Aufgabenstellung.

Das dazugehörige Diabeteszentrum für Kinder und Jugendliche betreut gegenwärtig über 700 Patienten stationär und ambulant und ist damit das größte seiner Art für Kinder und Jugendliche in Deutschland.

Neben der Behandlung und Betreuung der Patienten (m/w/d) arbeiten wir in unserem Klinischen Forschungszentrum an vielen nationalen und internationalen Forschungsprojekten in dem Gebiet der Diabetologie und Endokrinologie. Das Studienteam mit inzwischen 15 Beschäftigten führt jährlich ca. 6-8 monozentrische als auch multizentrische Interventions- oder Beobachtungsstudien durch. Darunter auch z. B. das EU geförderte INNODIA-Projekt mit dem Ziel, neue Erkenntnisse über die Vermeidung und Entwicklung von Typ-1-Diabetes zu erhalten und neue Möglichkeiten zur Reduktion der Inzidenz der Betazell-Autoimmunität zu prüfen und dadurch den Typ-1-Diabetes zu verhindern.

Des Weiteren ist unser Studienzentrum Mitglied im Verein SWEET e.V., mit Hauptsitz im Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT in Hannover. Der Verein begründet sich auf einem Netzwerk  internationaler Diabeteszentren und Mitgliedern der internationalen Pharmazeutischen diabetes-spezifischen Industrie und möchte mit dem Aufbau von „Kinderdiabetes-Referenzzentren“ und „Collaborativezentren“ eine Angleichung der Behandlung und Versorgung von Diabetespatienten  auf globaler Ebene erzielen. Zum anderen ist das Ziel, mittels eines länderübergreifenden Datenmanagementsystems ein epidemiologisches Register zu etablieren, wie auch wissenschaftliche Analysen zu krankheitsbezogenen und ökonomischen Fragestellungen zu ermöglichen.

Hier besteht die Gelegenheit, in enger Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Studienteam und unseren Partnern neue Wege in der Prävention und Behandlung des Typ-1-Diabetes zu koordinieren und zu etablieren.

Aufgaben:

  • Administrative Koordination diabetesspezifischer Projekte
  • Praktische Unterstützung bei Studienbesuchen: Proben verarbeiten, Datenbankeingabe

  • Kommunikation und Korrespondenz mit beteiligten Partnern und Besuch von Studienzentren/ Peer review visits (national und international)

  • Organisation und Teilnahme an Meetings, Webinaren und Telefonkonferenzen

  • Erstellen von Protokollen, Berichten, Finanzreports und Präsentationen

  • Öffentlichkeitsarbeit (Texte für Webseite, Social Media und Newsletter, Facebook, Twitter, Instagram Accounts)

  • Kreativität, Organisationsgeschick, eigenständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit

Ihr Profil:

  • Abschluss und mehrjährige Erfahrung in einem medizinischen oder sozialen Berufszweig

  • Erfahrungen in der Planung, Vorbereitung sowie Durchführung von klinischen Studien

  • Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständigem, zielorientiertem und strukturiertem Arbeiten

  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität

  • Überdurchschnittliches, langfristiges Engagement

  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit

  • Sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • einen interessanten, herausfordernden und abwechslungsreichen Arbeitsinhalt
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten Team

  • Die Zusammenarbeit mit führenden Experten auf dem Gebiet der Diabetesforschung

Die Vergütung richtet sich gemäß der beruflichen Qualifikation nach den Regeln unseres Haustarifvertrages. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.auf-der-bult.de.  

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Mail als eine PDF-Datei mit maximal 5 MB an die Chefärzte der Abteilung, Herrn Prof. Danne Danne[at]hka.de und Frau Prof. Kordonouri Kordonouri[at]hka.de, die unter 0511/8115-3330) auch gerne Ihre offenen Fragen beantworten.

AUF DER BULT
Zentrum für Kinder und Jugendliche
Janusz-Korczak-Allee 12
30173 Hannover