Besuchsregelungen ab dem 2. Juni

Aufgrund der aktuellen Verordnung der Landesregierung Niedersachsen müssen wir Sie auf folgende Vorgaben hinweisen, die ab dem 2. Juni in unserem Haus gelten.

Српски    Türk   русский    عربى      فارسی    Polskie    български    Kurdî    shqiptar

Grundsätzliche Besuchsregelungen

Pro Patient kann nur eine gesunde Begleitperson aufgenommen werden und darf sich unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen im Haus aufhalten.
Ein Besuch des anderen Elternteils/Sorgeberechtigten ist möglich, allerdings darf nur eine Person pro Patient gleichzeitig im Zimmer anwesend sein. Eltern können sich somit bei der Betreuung ihrer Kinder abwechseln. Für Patienten auf den Intensivstationen und der Neonatologie wird eine individuelle Lösung ermöglicht.
Der Besuch von Dritten wie Großeltern oder Geschwistern ist weiterhin nicht möglich.

Bei der Ankunft

Im Eingangsbereich ist eine separierte Wegeführung für ein- und austretende Personen umgesetzt. Bei der Ankunft erhalten Sie am Eingang einen Dokumentationsbogen. Bitte tragen Sie Ihre persönlichen Kontaktdaten sowie Datum und Uhrzeit des Betretens im Krankenhaus ein. Zugleich versichern Sie damit, dass Sie keine akuten Krankheitssymptome haben und in den letzten zwei Wochen nicht mit Corona-positiven (SARS-Cov-2) Menschen in Kontakt standen. Bitte bewahren Sie den Dokumentationsbogen bei sich auf! Nach der Anmeldung im Ambulanz- und Aufnahmezentrum gehen Sie bitte auf direktem Weg zur Zielstation und melden sich dort beim Stützpunkt.

Beim Verlassen des Hauses

Beim Verlassen des Krankenhauses müssen Sie auf dem Dokumentationsbogen wieder Datum und Uhrzeit notieren. Anschließend geben Sie ihn am Ausgang ab. Die erhobenen Daten werden für eine eventuell notwendige Nachverfolgung einer Infektionskette für vier Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

Maskenpflicht

Alle Begleitpersonen haben innerhalb des Krankenhauses eine Maske zu tragen.
Ausgenommen ist das Patientenzimmer beim eigenen Kind - sofern 1,5 m Abstand zu anderen Personen im Zimmer eingehalten werden kann. Beim Schlafen braucht niemand eine Maske tragen.
Stoffmasken sind erlaubt, wenn sie sauber, nicht durchfeuchtet sind sowie Nase und Mund vollständig bedecken. Nicht zulässig sind Tücher und Schals. 

Allgemeine Hygiene-Regeln 

  • Vor dem Betreten und beim Verlassen des Krankenhauses sowie des Patientenzimmers führen Sie bitte immer eine Händedesinfektion durch.
  • Bitte beachten Sie das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 m
  • Das Tragen von eigenen Schutzhandschuhen ist nicht gestattet, da es einer ordnungsgemäßen Händedesinfektion entgegensteht.
  • Die Husten- und Niesetikette (in die Armbeuge) ist stets einzuhalten.
  • Weitere Informationen liegen im Gebäude aus.