Gleich fünf BULT-Ärzte in der FOCUS-Ärzteliste

Neu in diesem Kreis ist Prof. Dr. Hans-Jürgen Welkoborsky, der nun wie Prof. Dr. Thomas Danne, Prof. Dr. Olga Kordonouri, Prof. Dr. Florian Guthmann und Privatdozent Dr. Hagen Ott zu Deutschlands Top-Ärzten beim Focus gehört.

Die Liste wird nach Angaben des Verlages auf Basis einer unabhängiger Datenerhebung durch Umfragen bei medizinischen Fachgesellschaften, wissenschaftlichen Publikationen sowie Empfehlungen von Patientenverbänden, Selbsthilfegruppen, Klinikchefs, Oberärzten und niedergelassenen Medizinern erstellt. „Die Focus-Liste zeigt zum einen, dass unsere Ärzteschaft eine hohe Wertschätzung unter Kollegen und vor allem bei Patienten genießt. Zum anderen zeigt es, dass das Kinder- und Jugendkrankenhaus auf der Bult als Fachklinik für Kinder- und Jugendmedizin zu den Top-Häusern Deutschlands gehört“, sagt der Ärztliche Direktor des Kinder- und Jugendkrankenhauses AUF DER BULT, Dr. Thomas Beushausen. In der Regel stehen in der Liste Ärzte der Erwachsenenmedizin aus Krankenhäusern der Maximalversorgung, Praxen und vor allem großen Universitätsklinken im Vordergrund. Es ist somit eine besondere Anerkennung, dass  profilierte Ärzte aus einem auf Kindermedizin spezialisierten Haus in die Top-Ärzteliste berufen  werden. Einen eigenen Bereich „Kindermedizin“ mit Schwerpunkten wie zum Beispiel Kinderchirurgie oder Kinderneurologie gibt es nicht.    

Prof. Dr. Thomas Danne und Prof. Dr. Olga Kordonouri (Chefärzte der Abteilung Diabetologie, Endokrinologie, Gastroenterologie und Klinische Forschung) werden im Schwerpunkt Diabetes genannt, Prof. Dr. Florian Guthmann (Chefarzt der Abteilung Neugeborenenmedizin) im Schwerpunkt Neonatologie, Privatdozent Dr. Hagen Ott (Chefarzt Pädiatrische Dermatologe und Allergologie) im Schwerpunkt Neurodermitis und Prof. Dr. Hans-Jürgen Welkoborsky (Chefarzt HNO) im Schwerpunkt Nebenhöhlen-Operationen.