Krankenhausinformationsssystem

Ein Krankenhausinformationssystem (KIS) ist die Klasse der Gesamtheit aller informationsverarbeitenden Systeme der Informationstechnik zur Erfassung, Bearbeitung und Weitergabe medizinischer und administrativer Daten im Krankenhaus.

Wir digitalisieren die Patientendokumentation, ohne den Blick auf den Patienten zu verlieren und verstehen das KIS als Unterstützungsinstrument für die unterschiedlichsten Berufsgruppen. Damit bilden wir die Schnittstelle zwischen diesen und den in der IT tätigen Mitarbeitern.

Neben der KIS Betreuung verantworten wir unter anderem die KIS-Weiterentwicklung, die Prozessoptimierung, die Einhaltung des Datenschutzes und die KIS-Schulungen der Mitarbeiter.

Karen Krebs
KIS-Koordinatorin
krebs[at]hka.de