Privatdozentin Dr. Barbara Ludwikowski

Chefärztin Kinderchirurgie/Kinderurologie

Ausbildung:
  • Studium der Medizin in Kiel und Marburg
  • Allgemeine Chirurgie und Unfallchirurgie im Kreiskrankenhaus Friedberg
  • Kinderchirurgie in Salzburg (Facharztprüfung) sowie zusätzlich freiwillige Facharztprüfung für Chirurgie.
  • Schwerpunkt der medizinischen Arbeit ist die Neugeborenenchirurgie und Urologie
  • Zertifiziert zur qualifizierten Durchführung der kinder- und jugendgynäkologischen Sprechstunde
Weitere Stationen und wissenschaftliche Arbeiten:
  • Children´s Hospital in Boston bei Prof. Hendren (komplexe Kinderchirurgie) und bei Prof. Stuart Bauer (Urodynamik) sowie bei Prof. John Duckett in Philadelphia (Kinderurologie)
  • Durchführung von Urothelzellkulturen zum tissue-engineering von Blasenschleimhaut zur Erschaffung von Grundlagen für Blasenersatzplastik in Lausanne, Schweiz
  • Studienaufenthalte in London an der Great Ormond Street (überwiegend Kinderurologie) und im St. Thomas Hospital für Handoperationen bei Patienten/innen mit Epidermolysis bullosa (EB, „Schmetterlingskinder“)
  • chirurgische Behandlung von Epidermolysis bullosa-Patienten (Handoperationen, Anlage von Gastrostomien, Ösophagusbougierungen) im EB-Haus Salzburg
  • wissenschaftliche Arbeiten zum Thema „Embryologie der Beckenorgane beim Mensch und Studium der Kontinenzmechanismen von Blase und Mastdarm“ in Zusammenarbeit mit dem Institut für Anatomie und Embryologie in Innsbruck
  • Habilitation mit dem Thema: "Die klinische Bedeutung der Beckenbodenembryologie" (07.03.2006) und Entwicklung kontinenzerhaltender Operationen
  • Aufbau des Curriculum für die Kinderchirurgie in der neu gegründeten Paracelsus Privaten Medizinischen Universität Salzburg und Mitglied der Salzburger Ethikkommission

Auf der Bult seit 2009