Fortbildungen

6. EPALS-Kurs AUF DER BULT

7. April bis 9. April 2017: EUROPEAN PAEDIATRIC ADVANCED LIFE SUPPORT (EAPLS) KURS

Einladung zum EUROPEAN PAEDIATRIC ADVANCED LIFE SUPPORT (EPALS) KURS des European Resuscitation Council (ERC) von Freitag, den 07. April (13.00) bis Sonntag, den 09. April 2017 (ca. 17.00) im Kinder- und Jugendkrankenhaus auf der Bult, Hannover/Deutschland.

Dieser standardisierte Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, an Fachpflegepersonal sowie an Rettungsassistentinnen und -assistenten, zu deren Aufgaben die notfallmedizinische Versorgung von Kindern  gehört.

Vermittelt werden Theorie und Praxis der erweiterten Maßnahmen der kardiopulmonalen Reanimation von Kindern (Pediatric Life Support) nach den aktuellen Leitlinien 2015 des European Resuscitation Council (ERC), einschließlich der Versorgung von Säuglingen und Neugeborenen.

Besonderes Merkmal dieses Kurses ist die intensive Betreuung der Teilnehmer während des Kurses durch didaktisch geschulte Experten, die akkreditierte ERC-Instruktoren sind. Ein Instruktor steht für maximal drei Teilnehmer ständig zur Verfügung.

Das bewährte und gestaffelte Ausbildungskonzept stellt sicher, dass nicht nur die Reanimationsmaßnahmen beherrscht werden. Vor allem das Management einer Reanimationssituation wird immer wieder geübt, so dass die Teilnehmer lernen, eine Reanimation als Teamleiter zu koordinieren. Neben Kurzvorträgen basiert der Unterricht daher vor allem auf praktischen Übungen und Arbeitsgruppen. Praxisnahe Szenarien der Notfallversorgung werden simuliert, ein an Algorithmen orientiertes Handeln wird eingeübt.

Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer ein für fünf Jahre international gültiges Zertifikat, das sie als EPALS-Provider des European Resuscitation Council ausweist.

Die Teilnahmegebühr für den Kurs von 635,- € beinhaltet das Kurshandbuch, die Registrierung des Teilnehmers im ERC Course Management System, die GRC-Kursabgabe, den 2 1/2 –tägigen Kurs sowie die Verpflegung während der Unterrichtszeit. Die Krankenhausleitung übernimmt die Hälfte der Kursgebühren für die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendkrankenhauses AUF DER BULT, sodass ein Eigenanteil von 317,50 bleibt.

Um frühzeitige und verbindliche (!) Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl auf maximal 28 Personen beschränkt ist. 20 Plätze sind für KKB-Mitarbeiter reserviert.

Anmeldung:
Für die Anmeldung benötigen wir vollständigen Namen, eine von Ihnen genutzte email-Adresse, Geburtsdatum und Anschrift.

Bitte wenden Sie sich via Email oder persönlich an Frau Christin Krüger, Sekretariat Anästhesie (Mail: krueger(at)hka.de; Telefon: 0511 8115-6611

Allgemeine Informationen im Internet: www.erc.edu / www.grc-org.de